Saison

 

 Schnittsalat Potpurri

 

 

 

 

 

 

 

Nüsslisalat, Feldsalat, Rapunzel und andere Namen.

Der beliebteste Wintersalat schlechthin, aromatisch und knackig.

Saison Oktober bis März

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnittsalat grün neben Kresse der erste Schnittsalat im Verkauf. Nur grüner Salat wird ausgesät.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mischsalat verschiedene Samen z.B. Eichblatt rot und grün, Lattich, Mini-Lattich u.a. werden gemischt ausgeät für einen farbenfrohen, zarten Salat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rucola, auch Rauke genannt: die „Echte Rauke“ mit einem erdnussartigen Geschmack und die „Falsche Rauke“, die kräftig bis scharf ist. Rucola wird hauptsächlich als Salat genossen,
kann aber auch auf Pizzen und in Sandwitch für Würze sorgen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blutampfer dekorativ, würzig, säuerlich, wurde früher zur Blutreinigung als Frühjahrskur  angewendet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Barbarakraut(Landkresse)
Geschmacklich ähnlich wie Brunnenkresse, würzig-scharf. leicht bitter
als Salat oder als Brotzutat

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gartenkresse leicht scharf, eine wichtige Zutat für die grüne Sauce. Verwendet werden die Keimlinge ca. 10 Tage nach der Aussaat

 

 

 

 

 

 

 

 

Portulak leicht säuerlich eher neutral im Geschmack

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Krautstielblätter  eignen sich zum Mischen in Salaten, milder Geschmack

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonnenblumensprossen  mild im Geschmack, knackig, peppen jeden Salat auf